Gedanken und Anwendungsmöglichkeiten 

 

schweitzer hilfsverein

 

Handschriftliche Unterschrift von Albert Schweitzer

  • der Name Albert Schweitzer ist gut lesbar und kann als Marke wahrgenommen werden.
  • Schweitzer hat so ungezählte Briefe und Dokumente unterzeichnet, besiegelt.
  • seine Handschrift ist gleichsam ein Qualitätssiegel.


Handschrift - Handarbeit als praktische Theologie
In einem Bericht von Richard Kik, Gründer der deutschen Hilfsvereinigung für das Lambarene-Spital ist zu lesen:

«Siebenundzwanzigmal ist der Doktor heute schon zwischen der Dorfmitte, wo Beton gemischt wird, und der Baustelle hin- und hergegangen. Erst als der Gong das Ende der Arbeit verkündet, gibt der Doktor das Zeichen, mit dem Aufräumen der Geräte zu beginnen. Der Doktor zu Kik: «jetzt hast du meine Arbeit miterlebt, die ich seit 40 Jahren mit meinen Schwarzen getan habe, und du siehst jetzt, wie viel Erfahrung ich sammeln musste, um so bauen zu können. Das ist Handarbeit, die ich hier verrichte, und es ist praktische Theologie.»…

Wölbung über dem Namenszug

  • Die Wölbung deutet die Universalität vom Menschen Schweitzer als Philosoph, Theologe, Musiker, Mediziner, Baumeister, Netzwerker an. Universalität für sein Wirken in Europa, Afrika, den USA – weltweit.
  • Der Bogen weist auf den i-Punkt hin. Schweitzer hat versucht, alles auf den Punkt zu bringen.


Ehrfurcht vor dem Leben

  • zusammen mit der persönlichen Unterschrift gehört sein Credo: «Ehrfurcht vor dem Leben» als Basiselement zum Logo. Beide sind untrennlich. Sie lassen sich auch in allen Sprachübersetzungen gemeinsam anwenden. «Respect de la vie» – Reverence for life» etc.


Einsatz des Logos

  • Der Schweizer Hilfsverein hat dieses Logo realisiert und hat das entsprechende Copyright.
  • Der Schweizer Hilfsverein überlässt das Logo zur freien Anwendung für alle Partner der Albert Schweitzer Institutionen.
  • Der Schweizer Hilfsverein bitte alle Anwender des Logos um Zusendung von entsprechenden Belegmustern an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Download:
Deutsche Version